Header Baby

Kontaktformular

Haben Sie Fragen zu unseren Präparaten oder Serviceleistungen? Dann schreiben Sie uns! Alle mit “*” gekennzeichnet Felder sind Pflichtfelder. Bitte alle Daten korrekt angeben.

    Anrede* HerrFrau

    Vorname*

    Name*

    Sie sind*



    Dienstanschrift

    Straße

    PLZ

    Ort

    E-Mail-Adresse*

    Telefon

    Ihre Mitteilung*

    Wir schicken Ihnen automatisch eine Kopie Ihres Anliegens per E-Mail.

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen von Pädia GmbH gelesen und stimme den allgemeinen Nutzungsbedingungen sowie der elektronischen Speicherung meiner Daten zu.

    Potentielle Interessenskonflikte der Experten

    Prof. Dr. Hermann Kalhoff
    Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

    Prof. Dr. med. Tomas Jelinek
    Bezahlte Vorträge, Beratungstätigkeit, Leitung klinischer Studien für Abbott, Astella, Astra Zeneca, BavarianNordic, Baxter, BioNTech, Boehringer Ingelheim, Clover Pharmaceuticals, Crucell, Dr. Falk Pharma, Emergent Biosolutions, GSK, Glenmark, Hermes Arzneimittel, Hoffmann LaRoche, India Serum Institute, Medicago, Pfizer, r-biopharm, Sanofi Pasteur, MSD Sharp & Dohme, Sekizui-Virotech, Sequirus, Sigma Tau, Takeda, Themis Bioscience, Valneva

    Priv.-Doz. Dr. med. Christina Schnopp
    Vortragshonorare von Abbvie, Amgen, Beiersdorf, Celgene, Fortbildungskolleg GmbH, GSK, Galderma, Hipp, Infectopharm, LaRoche Posay, Leo Pharma, LETI, Lilly, MSD, Nestle, Novartis, Nutricia, Pierre Fabre, Sanofi, Unna-Akademie; Beratertätigkeit für Benevi, Hipp, Infectopharm, Leo Pharma, Lilly, Novartis, Pierre Fabre, Sanofi.

    Prof. Dr. med Klaus-Michael Keller
    Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

    Prof. Dr. med. Rainer Ganschow
    Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

    Dr. med. vet. Ingrid Reiter-Owona
    Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

    Dr. med. Christian Jäkel
    Der Autor ist als Rechtsberater der Pharma- und Medizinprodukteindustrie tätig, hat aber keinen Interessenkonflikt im Sinne der Richtlinien des International Committee of Medical Journal Editors.

    Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Tietz
    Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

    Dr. Klaus Wölfling
    Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.