Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia

Was ist Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia®?

Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® ist eine physiologische Kochsalzlösung in Einzelampullen zu 2,5 ml. Dank steril abgefüllter Einzelampullen kommt Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® ganz ohne Konservierungsstoffe aus.

 

Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® kann inhaliert werden und hat damit einen positiven Einfluss auf die Reinigung der Atemwege. Es kann zudem gezielt in Tropfenform zur Nasenreinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut eingesetzt werden. Speziell bei Erkältungskrankheiten, aber auch einfach bei geringer Luftfeuchtigkeit, ist dies besonders wohltuend.

 

Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia®

Als sinnvolle Begleitmaßnahme bei Atemwegserkrankungen

Zur Inhalation und zum Eintropfen in die Nase

Ohne Altersbeschränkung

Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia

Wie wirkt Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia®?

„Unkomplizierte Atemwegserkrankungen“, darunter versteht man in erster Linie einfache Erkältungskrankheiten mit Schnupfen, Halsschmerzen und/oder Husten. Normalerweise erkranken Kinder in den ersten 10 Lebensjahren durchschnittlich an 3–8 dieser unkomplizierten Atemwegsinfektionen pro Jahr, wobei die meisten Erkrankungen zwischen dem 3. und 5. Lebensjahr auftreten. Erkältungskrankheiten bei Kindern werden überwiegend durch Viren verursacht. Auch wenn eine gezielte Behandlung hier meist nicht erfolgt, führt bei vielen Patienten bereits die Befeuchtung der Atemwege zu einer Linderung der Beschwerden und damit zu einer spürbaren Steigerung des Wohlbefindens.

 

Als Inhalationslösung dient Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® der Befeuchtung der oberen und unteren Atemwege bei unkomplizierten Atemwegsinfekten sowie bei längerem Aufenthalt in trockener Umgebung. Hierdurch wird ein Austrocknen der Schleimhäute verhindert und die natürliche Reinigung der Atemwege auf schonende Weise unterstützt.

 

Als Nasentropfen reinigt und befreit Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® die Nase bei Kindern und Erwachsenen, indem die Nase vor dem Austrocknen geschützt und der natürliche Feuchtigkeitsgehalt der Nasenschleimhaut wiederhergestellt wird. So wird der natürliche Reinigungsprozess der Nase sowohl bei Erkältungskrankheiten als auch bei Allergien effektiv unterstützt.

Wie wird Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® angewendet?

Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® kann mit allen gängigen elektrischen Verneblersystemen (Membranvernebler, Düsenvernebler oder Ultraschallvernebler) inhaliert werden.

 

Zur Nasenreinigung und Befeuchtung der Nasenschleimhaut wird Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® einfach in die Nase getropft.

 

Kochsalz 0,9% Inhalat Pädia® ist in jeder Apotheke in Packungsgrößen mit 20 Ampullen oder 60 Ampullen erhältlich.