Herzlich Willkommen im Fachbereich

Pädiatrischer Fragen & Antworten-Service

Tauchen auch in Ihrem Apothekenalltag immer wieder spezifische pädiatrische Fragen auf, wie zum Beispiel zum Einsatz von Melatonin gegen Schlafstörungen bei Kindern oder zur Scabies-Therapie bei Säuglingen? Dann senden Sie uns gerne Ihre Frage an beratung@paediaakademie.de.

Ihre Anfragen werden von einem Team aus wissenschaftlichen Mitarbeitern beantwortet oder an einen renommierten Experten weitergeleitet und die Stellungnahme wird Ihnen inklusive Literatur anschließend kostenlos zugesendet.

Und übrigens: Unsere „Frage des Monats“ finden Sie immer in der 1. Monatsausgabe der Deutschen Apotheker Zeitung.

Eine Auswahl an Fragen finden Sie hier:

Stellen Sie uns Ihre Fragen!

Senden Sie uns Ihre Frage an beratung@paediaakademie.de.

Potentielle Interessenskonflikte der Experten

Prof. Dr. Hermann Kalhoff
Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

Prof. Dr. med. Tomas Jelinek
Bezahlte Vorträge, Beratungstätigkeit, Leitung klinischer Studien für Abbott, Astella, Astra Zeneca, BavarianNordic, Baxter, BioNTech, Boehringer Ingelheim, Clover Pharmaceuticals, Crucell, Dr. Falk Pharma, Emergent Biosolutions, GSK, Glenmark, Hermes Arzneimittel, Hoffmann LaRoche, India Serum Institute, Medicago, Pfizer, r-biopharm, Sanofi Pasteur, MSD Sharp & Dohme, Sekizui-Virotech, Sequirus, Sigma Tau, Takeda, Themis Bioscience, Valneva

Priv.-Doz. Dr. med. Christina Schnopp
Vortragshonorare von Abbvie, Amgen, Beiersdorf, Celgene, Fortbildungskolleg GmbH, GSK, Galderma, Hipp, Infectopharm, LaRoche Posay, Leo Pharma, LETI, Lilly, MSD, Nestle, Novartis, Nutricia, Pierre Fabre, Sanofi, Unna-Akademie; Beratertätigkeit für Benevi, Hipp, Infectopharm, Leo Pharma, Lilly, Novartis, Pierre Fabre, Sanofi.

Prof. Dr. med Klaus-Michael Keller
Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

Prof. Dr. med. Rainer Ganschow
Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

Dr. med. vet. Ingrid Reiter-Owona
Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

Dr. med. Christian Jäkel
Der Autor ist als Rechtsberater der Pharma- und Medizinprodukteindustrie tätig, hat aber keinen Interessenkonflikt im Sinne der Richtlinien des International Committee of Medical Journal Editors.

Prof. Dr. med. Hans-Jürgen Tietz
Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.

Dr. Klaus Wölfling
Es liegen keine potentiellen Interessenskonflikte vor.